Kurzhaarteckel vom Lambrechter Tal

 

4. Lebenswoche

Die Babies sind gleich zu Beginn der 4. Lebenswoche aus dem Wurfbecken ausgezogen und haben ein Körbchen in einem größeren Gehege bezogen. Das Laufen klappt nun immer besser und die Welpen brauchen nun ausreichend Platz um sich zu entfalten.

Sie werden nun immer neugieriger und sind immer mehr an der Umgebung, den Geräuschen sowie den anderen Hunden interessiert.

 

Bei allen Welpen sind die kleinen, sehr spitzen Milchzähnchen durchgekommen.

Außerdem war es auch Zeit zum zufüttern. Der Fleischbrei wurde sofort super angenommen und gierig stürzen sie sich alle darauf. Die Aufräum- und Säuberungsarbeiten übernimmt Emily.

 

Emily zieht sich schon sehr zurück. Sie schaut hin und wieder nach den Babies und gibt noch etwas Milch ansonsten geht sie wieder ihre eigenen Wege. Sie will auch nachts nicht mehr bei den Welpen schlafen.

Für das übernimmt nun das Rudel den Babysitter-Dienst. Die Damen stehen schon Schlange wer sich mit den Babies beschäftigen darf.

Kurzhaarteckel vom Lambrechter Tal 0