Kurzhaarteckel vom Lambrechter Tal

 

5. Lebenswoche

 

Die A- und B-Welpen haben großen Spaß miteinander und die Hundemütter kümmern sich nun gemeinsam um die ganze Schar.

Hier fällt auf, dass Wilma mehr fürs säugen zuständig ist, während Ivanka sich intensiv um die Erziehung kümmert. Sie weist des öfters einen Welpen zurecht, der dann mit großem Geschrei das Weite sucht.

 

Der Appetit ist nach wie vor bestens und die Welpen haben schon allerhand probiert und kennengelernt.

 

Die Spielchen werden nun immer ausgelassener und erste Streitereien und wildes Geknurre kommen des öfteren vor.

 

Der erste Besuchsmarathon für die A- und B-Welpen ist geschafft und die ersten Welpen wurden nun ausgesucht und Namen vergeben.