Kurzhaarteckel vom Lambrechter Tal

9. Lebenswoche

Gleich zu Beginn der 9. Woche stand der Besuch beim Tierarzt an.

Die Autofahrt von ca. 30 Minuten war sehr entspannt und problemlos. Die Welpen waren ruhige und brave Mitfahrer.

Beim Tierarzt wurde jeder Welpe gründlich untersucht, geimpft, gechippt und bekam einen EU-Pass ausgestellt.

Der Arzt lobte den äußerst korrekten und gleichmäßigen Wurf und erklärte alle Welpen für gesund und munter.

 

Schon am nächsten Tag kam dann die Zuchtwartin mit ihren Helfern zur Wurfabnahme.

Es ist immer sehr viel Papierkram zu erledigen. Außerdem wurden die Welpen noch DNA beprobt, d. h. jedem Welpen wurde am Ohr etwas Blut abgenommen. Tapfer ließen sie diese Prozedur über sich ergehen.

Auch die Zuchtwartin hatte nichts zu bemängeln und alle Welpen wurden fehlerfrei abgenommen.

 

Der kleine Zimtstern hatte in dieser Woche noch einmal Besuch von seiner neuen Familie.

Er wird schon sehnsüchtig erwartet.

  

Die ersten Welpen ziehen nun nach und nach aus und bis Anfang März sind alle in ihren neuen Familien angekommen.

 

Wir wünschen unseren Welpenkäufern ganz viel Spaß mit ihren Welpen und hoffen ganz reichlich von ihren zu hören und immer schön mit Bildern versorgt zu werden.

 

 

Hier endet nun die Berichterstattung des Z-Wurfes.